Engelsrufer oder Bolas

Schmuck mit Klangkugeln – als EngelsruferEngelsrufer Als Engelsrufer oder Schwangerschafts-Bolas werden kleine Klangkugeln bezeichnet, die man als Schmuck tragen kann und bei entsprechend kräftiger Bewegung einen sanft klingelnden Ton abgeben. Weiterlesen... werden kleine Klangkugeln bezeichnet, die man als Schmuck tragen kann und die bei entsprechender Bewegung einen sanft klingelnden Ton abgeben. Sie sollen den persönlichen Schutzengel herbei rufen und eine beschützende, liebevolle, glück-bringende oder auch tröstende Wirkung für den Träger entfalten.

Meist haben diese “Harmony Bells” oder “Harmony Balls” eine Kugelform, bei manchen Anhängern sind sie austauschbar, so dass man immer wieder eine andere Farbe wählen kann – sei es passend zur Kleidung, sei es, dass man vielleicht ein bestimmtes Chakra betonen möchte oder vielleicht einfach nach Bauchgefühl.

Aus Mexiko stammt die Tradition, solche kleinen Gongs in der Schwangerschaft auf dem Bauch zu tragen, daher kennt man sie auch unter der Bezeichnung „Mexikanische Bola“ oder “Schwangerschfts-Bola”. Den leisen Tönen werden entspannende Wirkungen für Mutter und Kind zugesprochen, denn tatsächlich können ungeborene Babys schon in einem sehr frühen Stadium äußere Töne wahrnehmen. Die Mütter massieren dann in nervösen Situationen gerne den Bauch ein wenig mit der KlangkugelEngelsrufer Als Engelsrufer oder Schwangerschafts-Bolas werden kleine Klangkugeln bezeichnet, die man als Schmuck tragen kann und bei entsprechend kräftiger Bewegung einen sanft klingelnden Ton abgeben. Weiterlesen..., um sich und das Kind angenehm zu beruhigen.

Regelmäßig angewandt, hat die Kugel diese wunderbare Wirkung später auch auf das geborene Baby.