Glossar: Tennisarmband

Das TennisarmbandTennisarmband Was ist ein "Tennisarmband"? Weiterlesen... oder der Riviere Stil

Ein funkelnder Fluss aus feinen Kristallen!

Die Bezeichnung “Tennisarmband” hat tatsächlich weniger mit dem Sport zu tun als mit einer dahinter stehenden Geschichte. Im Jahr 1897 verlor die US-amerikanische Tennis-Spielerin Chris Evert bei den US Open ihr bekanntes diamantbesetztes Rivière-Armband – was zu einer medienwirksamen Unterbrechung des Spiels führte, bis das geliebte Schmuckstück wieder gefunden war. 

Der Riviére-Stil – von dem französischen Wort für “Fluss” abgeleitet – zeichnet sich durch eine umlaufende, enge Aneinanderreihung der Diamanten aus. Dadurch fließt der Schimmer der Steine optisch in einem Band zusammen. Das Armband kann aus Gold oder Silber sein, die Steine ein oder zweireihig und rund oder eckig gefasst.

Neben dem teuren Diamant-Schmuck, werden “Tennisarmbänder” auch mit Zirkonia, Strass oder Svarovski Kristallen angeboten. 

In jedem Fall: schlichte Eleganz! 💎

Silberschmuck im Riviere Stil